NEW

Keller Anal Sandy Teil 1

Als perverser Gefängniswärter sieht sich Dom Gladiator in seiner Aufgabe bestätigt, die brünette Sklavin Sandy zu züchtigen. Dafür nutzt der Dom seine ganzen Talente und Erziehungsmaßnahmen. Anfänglich hat die Sub noch zu lächeln. Doch das Lächeln wird der devoten Sub schnell, vergehen. Schon bei der ersten körperlichen Begutachtung merkt das devote Luder, das es Dom Gladiator ernst meint und nicht für Späßchen aufgelegt ist. Die Entkleidung der gehorsamen Sub funktioniert tadellos. So stellt sich ein Dom eine gehorsame Sub vor. Schon beim Aufschreiben der Sub-Regeln muss Dom Gladiator seine ersten Erziehungsmaßnahmen anwenden. Für seine neue Sub hagelt es nun Schläge auf den nackten Arsch, die schnell Spanking –Spuren hinterlassen. Bei ungehorsam helfen nur Schläge. Und davon bekommt die devote Sub nun ausreichend. Bei den Schlägen auf dem Arsch bleibt es nicht lange, denn diese Sklavin braucht eine intensivere Erziehung. Schläge gibt es hier nicht nur auf den Arsch, sondern auch die blanke Pussy bekommt harte Schläge mit der Lederpeitsche. Das Jammern unter den Schlägen ist deutlich im verlassenden Gebäude zu hören, doch Erbarmen gibt es beim Dom Gladiator nicht. Die wunden und geschwollenen Schamlippen der Sklavin werden zum Anschluss für eine letzte Lektion noch einmal vom Dom mit festem Griff langgezogen.